Das Fahrrad


Natürlich () verwende ich kein normales Rad, sondern ein Reiserad: ein leicht modifizierter TX-Randonneur von der VSF Fahrradmanufaktur in schwarz. Das Rad ist nicht schlecht, es wurden solide Komponenten verwendet:

  • komplett Shimano 105 kompakt (570X Serie)
  • Tubus Gepäckträger/Lowrider
  • Beleuchtung von Busch und Müller
  • Shimano 3N72 Nabendynamo
  • ...

Aber die Mängel sollten nicht verschwiegen werden:
  • Canti-Bremsen: es sind die Tektro CR720 - für Canti's gut, aber die mitgelieferten Bremsklötze sind übel.
  • VSF verwendet einen normalen Trekkingrahmen in Verbindung mit einem 120mm Vorbau und schmalem (42cm) Rennlenker mit relativ viel Reach - aua, selbst für einen Sitzriesen wie mich sehr getreckt.
  • Ich habe das Fahrrad über einen Versand erhalten, leider fehlten die letzten Handgriffe eines Händlers: die Speichenspannung ist unter aller Kanone!

Folgende Modifikationen wurden vorgenommen bzw. sind geplant:
  • PD-T400 Pedale
  • Brooks Team Pro Sattel - ich bevorzuge es, wenn der Sattel sich an mich anpasst, nicht umgekehrt - vor allem dann nicht, wenn der Plastiksattel nach erfolgreicher Anpassung den Geist aufgibt (allerdings dauert das Einfahren des Brooks lang und kann schmerzhaft sein)
  • BBB Tristop Bremsbeläge
  • 90mm/40Grad Vorbau - ich bin so unsportlich, ich brauche es so hoch
  • Salsa Woodchipper Lenker - gibt es was bequemeres?
  • Nachspannen/Zentrieren der Räder - da ich dafür viel zu lange brauche, lasse ich das im Rahmen der ersten 100km Inspektion vom Fahrradladen machen

Langfristig kommt noch was für das Auge: blaues Lenkerband, blaue Klingel, blaue Brems-/Schaltzughüllen, blauer Laufradsatz - ich liebe die Kombination schwarz/blau
Sobald alles erledigt ist, wird hier ein Foto präsentiert .

1.11.13 21:46

Letzte Einträge: Endlich, Entscheidungen

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen